Was läuft?

Anmeldung

E1 II-Jugend - Niederlage am letzten Spieltag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Freitag, 26. Mai war unsere E1 II-Mannschaft am letzten Spieltag der Frühjahrsrunde noch bei der SV DJK Eggolsheim II (I) zu Gast. Hier staunten wir bei unserer Ankunft nicht schlechlt, denn man draf nicht wie zu erwarten auf ihre 2. Mannschaft, sondern unfairer Weise auf ihre 1. und der selben Mannschaft, die 2 Wochen vorher noch unserer 1. Mannschaft gegenüberstand. So mußte unsere Mannschaft leider eine deutliche 8:1 Niederlage einstecken, was jedoch eigentlich gar nicht erwähnenswert ist. Vielleicht hätten wir gar nicht antreten sollen, doch wir liesen uns auf das Niveau gar nicht runter. Im Gegenteil, unsere Mannschaft hielt sogar stellenweise ganz gut dagegen, obwohl man schon merkte, dass uns ihre 1. Mannschaft vor allem körperlich sehr stark überlegen war. Es ist halt hier nur schade, wenn man bedenkt, dass man mit anderen Eggolsheimer-Jugendmannschaften eine Spielgemeinschaft hat, weshalb wir auch aufgrund der SG auf eine Anzeige beim Sportgericht verzichten. Hier sollten sich die Betreuer mal ihre Gedanken machen, wie sie sich und ihre Spieler gefühlt hätten, wenn wir anstelle von ihnen mit unserer 1. Mannschaft gegen ihre 2. Mannschaft angetreten wären und sie dann abgeschossen hätten.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Noah Ebenhack 6 Paul Hack 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König

Unser Torschütze:

4:1 Adrian Amon (21.)

Geschrieben von: Amon Arno Sonntag, den 09. Juli 2017 um 17:32 Uhr

   

E1 II-Mannschaft - 13:3 gegen den BSC Erlangen II

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Sonntag, 21. Mai hatte unsere E1 II-Mannschaft den BSC Erlangen II zu Gast und gewann nach einer umkämpften 1. Halbzeit am Ende doch deutlich mit 13:3.

Im 1. Abschnitt ging es zwar auch ganz gut los und Theodor König brachte unsere Mannschaft auch bereits in der 6. Spielminute mit 1:0 in Führung, doch fast im Gegenzug glich der BSC Erlangen zum 1:1 aus. Doch auch unsere Mannschaft konnte dies und ging in der 8. Spielminute, also wieder nur 1 Minute später durch Jakob Amon wieder mit 2:1 in Führung. In der 13. Spielminute glich der BSC dann zwar nochmal aus, doch Adrian Amon sorgte in der 15. Spielminute mit dem 3:2 für die Pausenführung.

Nach dem Wechsel erhöhte sofort Paul Hack in der 26. Spielminute auf 4:2, ehe wieder fast im Gegenszug der BSC mit dem 4:3 Anschlußtreffer seinen letzten Treffer erzielte. Danach spielte nur noch unsere Mannschaft und der BSC nahm nur noch basiv am Spielgeschehen teil. Unsere weitere Treffer erzielten Adrian Amon (29.), Danny Amon (30.), ET BSC (37.), Theodor König (41.), Jakob Amon (42.), Adrian Amon (42.), Jakob Amon (43.), Marius Schicht (46.) und nochmal Jakob Amon (46.) zum 13:3 Endstand. 

Unsere Aufstellung:

1 Clemens Bierfelder 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Noah Ebenhack 6 Paul Hack 7 Kiarad Rahimi Kasmaee 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König

Unsere Torschützen:

1:0 Theodor König (6.) 2:1 Jakob Amon (8.) 3:2 Adrian Amon (15.) 4:2 Paul Hack (26.) 5:3 Adrian Amon (29.) 6:3 Danny Amon (30.) 7:3 ET BSC (37.) 8:3 Theodor König (41.) 9:3 Jakob Amon (42.) 10:3 Adrian Amon (42.) 11:3 Jakob Amon (43.) 12:3 Marius Schicht (46.) 13:3 Jakob Amon (46.)

 

Geschrieben von: Amon Arno Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 17:52 Uhr

   

E1 II-Jugend siegt beim TSV Brand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Donnerstag, 18. Mai mußte unsere E1 II-Mannschaft zum Nachholspiel beim TSV Brand antreten und siegte am Ende verdient mit 11:5.

Zu Beginn des Spiels dachten alle mitgefahrenen Zuschauer und Eltern, dass unsere kleinen Fußballer erst vor kurzem mit dem Fußballspielen begonnen hatten. Vor allem in der Abwehr war man vor allem im 1. Durchgang überhaupt nicht auf der Höhe und so ging der TSV Brand auch bereits in der 1. Spielminute mit 1:0 in Führung. 3 Minuten später glich unsere Mannschaft zwar nach Vorarbeit von Adrian Amon in der 4. Spielminute durch Marius Schicht aus, doch in der 8. Spielminute ging die Heimmannschaft wieder in Führung, als wir Hinten wiedermals schliefen. Danach wachten wir langsam auf und Adrian Amon brachte unsere Mannschaft binnen einer Minute in der 12. und 13. Spielminute mit einen Doppelpack erstmals mit 2:3 in Führung. Zwar glich der TSV Brand in der 14. Spielminute nochmals aus, doch Marius Schicht (20.) und Theodor König (22.) sorgten kurz vor der Halbzeitpause durch 2 Treffer für die 3:5 Pausenführung unserer Mannschaft.

Nach einer ordentlichen Halbzeitansprache ging es dann im 2. Durchgang etwas besser und Jakob Amon erhöhte in der 29. und 31. Spielminute ebenfalls mit einem Doppelpack auf 3:7, was dann auch eine gewisse Vorentscheidung bedeutete. Marius Schicht (38.), ein Eigentor des TSV Brand (40.) und Adrian Amon (41.) erhöhten dann noch auf 3:10, ehe die Heimmannschaft mit zwei Treffern (47. und 49. Spielminute) nochmals auf 5:10 verkürzen konnte. Den Schlußpunkt der torreichen Partie setzte in der 49. Spielminute unser Danny Amon zum 5:11 Endstand. Am Ende zwar ein deutlicher Sieg, doch im Abwehrverhalten sollten wir uns hier trotzdem besser auf das Wesentliche konzentrieren. 

Unsere Aufstellung:

1 Clemens Bierfelder 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Noah Ebenhack 6 Paul Hack 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König

Unsere Torschützen:

1:1 Marius Schicht (4.) 2:2 Adrian Amon (12.) 2:3 Adrian Amon (13.) 3:4 Marius Schicht (20.) 3:5 Theodor König (22.) 3:6 Jakob Amon (29.) 3:7 Jakob Amon (31.) 3:8 Marius Schicht (38.) 3:9 ET Brand (40.) 3:10 Adrian Amon (41.) 5:11 Danny Amon (49.)

Geschrieben von: Amon Arno Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 22:13 Uhr

   

E1 II-Jugend - Klarer Sieg am Walbarla

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, 13. Mai war unser E1 II-Jugend am Fuße des Walbarlas zu Gast und traf hier in Schlaifhausen auf die Mannschaft der (SG) FC Leutenbach, bestehend aus Spielern von Leutenbach, Kirchehrenbach, Schlaifhausen und Pretzfeld. Hier machten wir vor allem spielerisch ein sehr starkes Spiel und gewannen am Ende auch verdient mit 2:6.

Von Beginn an legte unser Mannschaft hier mit Vollgas los und unser Torjäger Adrian Amon bracht bereits in der 4. Spielminute unsere Mannschaft mit 0:1 in Führung. 4 Minuten später erhöhte wieder Adrian Amon nach schönen Pass von Jakob Amon auf 0:2 und als in der 10. Spielminute nach einer Ecke durch ein Eigentor der SG das 0:3 fiel, sah es eigentlich nach einer klaren Angelegenheit aus. Doch danach tat sich bis zur Pause nicht mehr viel und es ging mit einem 0:3 Pausenstand in die Halbzeitpause.

Nach der Pause war es dann zunächst die Heimmannschaft, die den besseren Start erwischte und sie verkürzte auch in der 28. Spielminute auf 1:3. Doch fast im Gegenszug war es unser Theodor König, der den alten Abstand mit dem 1:4 wieder herstellte. Als in der 31. Spielminute dann Jakob Amon zum 1:5 traf, war die Vorentscheidung gefallen und unsere Mannschaft lies es etwas ruhiger angehen. In der 39. Spielminute verkürzte dann die SG zwar nochmal auf 2:5, doch den Schlußpunkt setzte in der 50. Spielminute nochmal Jakob Amon, mit dem 2:6 Endstand.

Unsere Aufstellung:

1 Clemens Bierfelder 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 7 Kiarad Rahimi Kasmaee 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König 13 Christian Weber

Unsere Torschützen:

0:1 Adrian Amon (4.) 0:2 Adrian Amon (8.) 0:3 ET SG (10.) 1:4 Theodor König (29.) 1:5 Jakob Amon (31.) 2:6 Jakob Amon (50.)

Geschrieben von: Amon Arno Sonntag, den 21. Mai 2017 um 23:53 Uhr

   

Seite 1 von 6