Was läuft?

E1-Jugend - 2. Platz beim Gloria-Cup

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Donnerstag, 5. Januar hatte unsere E1-Jugend am 1. Tag unseres Hallen-Marathons die SpVgg Jahn Forchheim, SV DJK Eggolsheim, DJK-TSV Kersbach und SV Langensendelbach eingeladen. Hier zeigte unsere Mannschaft eine sehr ordentliche Leistung und belegte am Ende den 2. Platz.

Im 1. Spiel ging es für unsere Mannschaft gegen die SpVgg Jahn Forchheim. Unser Team bestimmte sofort das Geschehen und ging auch durch Raphael Schäfer verdient in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Jahnler war es wieder Raphael Schäfer, der unsere Mannschaft mit 2 Treffer zum 3:1 in Führung brachte. Kurz vor Spielende kamen unsere Gäste zwar noch zum 3:2 Anschlußtreffer, doch am Ende blieb es bei dem 1. Sieg des Turniers für unsere Mannschaft.

Im 2. Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn und den späteren Turniersieger SV DJK Eggolsheim. Auch hier war unsere Mannschaft zunächst das stärkere Team, doch leider mußten wir nach zwei gravierenden Fehlern in unserem Abwehrverhalten mitte des Spiels zwei unnötige Gegentreffer hinnehmen. Nun warf unsere Glorianer alles nach vorne um wenigstens noch einmal heran zu kommen. Doch leider löste unser Team hier ihre komplette Ordnung auf. Unsere Gäste spielten dies clever herunter und kamen nach 3 Kontern sogar noch zu weiteren Treffern und so stand es am Ende deutlich 0:5, was zwar nicht ganz den Spielverlauf entspricht, aber aufgrund der guten Chancenauswertung ging der Sieg schon in Ordnung.

Nach dieser klaren Niederlage ging es für unsere Mannschaft im 3. Spiel gegen die DJK-TSV Kersbach. Unsere kleiner Glorianer zeigten sich hier zu Beginn des Spiels zwar einwenig verunsichtert und gingen auch schnell mit 0:1 in Rückstand. Doch danach kämpfte sich unsere Mannschaft zurück und zeigte Charakter. Nach zwei weiteren Treffern von Raphael Schäfer drehten sie schließlich sogar noch die Partie zu einem umjubelten 2:1 Sieg.

Im 4. und letzten Spiel traf unsere Mannschaft dann noch auf den SV Langensendelbach. Auch hier gingen wir wieder 0:1 in Rückstand, aber fast im Gegenzug glich Luca Groh zum 1:1 aus. Doch danach waren es wieder unsere Gäste, die nach einer weiteren Unachtsamkeit von uns wieder mit 1:2 in Führung gingen. Aber unsere Mannschaft zeigte sich auch hier wieder unbeeindruckt und Danny Amon glich mit einem sehenswerten Weitschuß in den Winkel zum 2:2 aus. Kurz darauf stellte dann unsere Mannschaft die Weichen für den Sieg. Luca Groh brachte unsere Mannschaft nach einem schönen Spielzug mit seinem 2. Treffer in diesem Spiel auf die Siegerstraße und Leandro Postler machte mit dem 4:2 wenige Sekunden vor der Schlußsirene den Deckel drauf.

Am Ende stand ein hervorragender 2. Tabellenplatz  und eine starken Mannschaftsleistung unserer kleinen Glorianer, die nach Rückständen immer wieder zurück kam. Dies zeigt den Charakter unserer Mannschaft.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

Spiel 1: SV Gloria Weilersbach - SpVgg Jahn Forchheim 3:2

1:0 Raphael Schäfer 2:1 Raphael Schäfer 3:1 Raphael Schäfer

Spiel 3: DJK-TSV Kersbach - SV Gloria Weilersbach 1:2

1:1 Raphael Schäfer 1:2 Raphael Schäfer

Spiel 4: SV Gloria Weilersbach - SV Langensendelbach 4:2

1:1 Luca Groh 2:2 Danny Amon 3:2 Luca Groh 4:2 Leandro Postler

Geschrieben von: Amon Arno Mittwoch, den 18. Januar 2017 um 04:28 Uhr

   

E1-Jugend - Vorrunde 2 der Hallenkreismeisterschaft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Sonntag, 27. November trat unsere E1-Jugend zur Vorrunde 2 der BFV-Hallenkreismeisterschaft in Röttenbach an. Leider konnten wir in einer guten Gruppe nicht an unsere Leistungen der Vorrunde 1 anknüpfen und mußten am Ende mit Platz 4 zufrieden sein.

Beim Eröffnungsspiel gegen die SpVgg Effeltrich waren wir zwar die überlegene Mannschaft, scheiterten allerdings mit unseren Chancen am starken Torhüter der Gegner. Aus heiterem Himmel mußten wir schließlich noch einen Gegentreffer hinnehmen und so verloren wir diese Partie unglücklich mit 0:1.

Danach trafen wir auf den 1. FC Großdechsendorf. In einem ausgeglichenen Spiel kamen wir kurz vor Schluß durch ein Tor unseres Raphael Schäfer zum glücklichen, aber nicht unverdienten 1:0 Siegtreffer.

Im 3. Spiel gegen die (SG) DJK-SC Oesdorf waren wir dann allerdings chancenlos. Der Gegner bestrafte alle unsere Abwehrfehler rigoros und so stand am Ende eine gerechte 0:3 Niederlage.

Im letzten Spiel hieß der Kontrahent SV Tennenlohe. Hier gerieten wir schnell durch zwei Abwehrfehler in Rückstand und konnten leider nur noch den 1:2 Anschlußtreffer erzielen. Luca Groh hieß der Schütze, der nach einem weiten Zuspiel allein auf den gegnerischen Torwart zulief und den Ball gekonnt ins Netz schlenzte. Danach drängten wir zwar noch auf den Ausgleich, jedoch sollte dieser aber nicht mehr sein. So blieb letztendlich nur der 4. Platz in der Abschlußtabelle.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 3 Danny Amon 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

Spiel 2: 1. FC Großdechsendorf - SV Gloria Weilersbach 0:1

0:1 Raphael Schäfer

Spiel 4: SV Gloria Weilersbach - SV Tennenlohe 1:2

1:2 Luca Groh

Geschrieben von: Schäfer Matthias Dienstag, den 06. Dezember 2016 um 11:36 Uhr

   

E1-Jugend - 2.Platz in Vorrunde 1 der BFV-Hallenkreismeisterschaft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Samstag, 19. November begann für unsere E1-Jugend die Hallenkreismeisterschaft des BFV mit der Vorrunde 1 in Eggolsheim. Am Ende stand in einer guten und ausgeglichenen Gruppe ein achtbarer 2. Platz.

Im ersten Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn SV DJK Eggolsheim. Wie immer ein knappes und umkämpftes Spiel, in dem wir durch einen strammen Schuß von Fabio Albrecht mit 1:0 in Führung gingen. Leider mußten wir kurz vor Ende der Begegnung noch den 1:1 Ausgleichstreffer hinnehmen.

Nächster Gegner war der Favorit FSV Erlangen Bruck. Hier konnten wir zwar anfangs gut mithalten, allerdings nutzten die Brucker jede sich bietende Chance eiskalt aus und gewannen die Partie letztlich verdient mit 3:0.

Im dritten Spiel mußten wir gegen die (SG) 1. FC Herzogenaurach ran. Zwei Treffer von Leandro Postler ließen unsere Jungs jubeln und so gewannen wir dieses Duell folgerichtig mit 2:0.

Zum Abschluß wartete dann die (SG) SC Adelsdorf. Auch dieses Match konnten wir für uns entscheiden. Nach dem 1:0 Führungstreffer von Raphael Schäfer, ging Luca Groh allein auf den gegnerischen Torwart und verwandelte eiskalt zum vorentscheidenten 2:0. Mehr als den 2:1 Anschlußtreffer wenige Sekunden vor Schluß, ließ unser Team nicht mehr zu. Somit stand am Ende ein knapper, aber verdienter Sieg und nach einem couragierten und guten Auftritt unserer Jungs ein respektabler 2. Platz.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 5 Noah Ebenhack 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Unsere Torschützen:

Spiel 1: SV DJK Eggolsheim - SV Gloria Weilersbach 1:1

0:1 Fabio Albrecht

Spiel 3: SV Gloria Weilersbach - (SG) 1. FC Herzogenaurach 2:0

1:0 Leandro Postler 2:0 Leandro Postler

Spiel 4: (SG) SC Adelsdorf - SV Gloria Weilersbach 1:2

0:1 Raphael Schäfer 0:2 Luca Groh

Geschrieben von: Schäfer Matthias Montag, den 28. November 2016 um 11:41 Uhr

   

E1-Jugend - Niederlage in Weißenohe

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Das letzte Auswärtsspiel 2016 führte unsere E1-Jugend am Samstag, 29. Oktober nach Weißenohe zur Spielgemeinschaft Weißenohe/Ermreuth/Stöckach/Rüsselbach. Der Tabellenzweite war uns hier körperlich und läuferisch um einiges überlegen, so das am Ende ein verdienter, wenngleich etwas zu hoher 7:2 Erfolg für die Gastgeber stand.

Nach ausgeglichener Anfangsphase waren die Hausherren meist einen Schritt schneller und auch bissiger in den Zweikämpfen als wir. So kamen die Gegner zu 3 Treffern, ehe uns Danny Amon mit einem schönen Freistoß auf 3:1 heranbrachte. Sekunden vor dem Pausenpfiff dann zu allem Überfluss noch das 4:1. Ebenfalls nur Sekunden nach dem Seitenwechsel bereits die Vorentscheidung zum 5:1. Auch in Hälfte 2 änderte sich nicht viel. Wir waren zwar bemüht, aber was auch immer wir versuchten, brachte nichts ein. Entweder rettete der Torhüter, so mit einer Glanzparade bei einer schönen Aktion von Raphael Schäfer, der Pfosten, oder wir vergaben fahrlässig. Die SG hatte mehr Glück, denn ein Weitschuss landete ebenfalls am Pfosten, sprang aber ins Netz zum 6:1. Nach dem 7:1 noch unser zweiter Treffer durch Luca Groh zum Endstand.

Aus diesem Spiel kann man sicherlich auch etwas lernen, denn die Gastgeber haben uns gezeigt, wie man aggressiv und effektiv spielt. Da unser kommender Gegner, der TSV Neunhof, für Samstag erneut abgesagt hat, ist unsere Herbstrunde damit beendet.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Noah Ebenhack 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler 14 Paul Hack

Unsere Torschützen:

3:1 Danny Amon (23.) 7:2 Luca Groh (45.)

Geschrieben von: Schäfer Matthias Donnerstag, den 03. November 2016 um 11:33 Uhr

   

Seite 9 von 75