Was läuft?

E1-Jugend - Auswärtssieg in Kersbach

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Freitag, 18. Mai war unsere E1-Jugend noch kurz vor den Pfingstferien bei der (SG) DJK-TSV Kersbach zu Gast. Hier zeigte unser Gloria-Nachwuchs mal wieder einen sehr starken Auftritt und gewann am Ende auch verdient mit 2:3.

Von Beginn an bestimmte unsere Mannschaft wie auch schon im Hinspiel klar das Geschehen und die Heimmannschaft konzentrierte sich wieder aufs Kontern. Doch dieses Mal medete unser Verteidiger Marc Morath ihren Torjäger fast komplett ab und auch der Rest unserer Mannschaft stand ihm nichts nach und zeigte ebenfalls eine starke Leistung. Wiedermal war es unser Spielmacher Jakob Amon, der Mitte der 1. Halbzeit der nach einer Ecke von Luca Müller am schnellsten schaltete und den 0:1 Führungstreffer für unsere Mannschaft markierte. 7 Minuten vor der Pause fiel dann jedoch der etwas überraschende Ausgleich, als Kersbach nach einem schönen Spielzug über links eine ihrer wenigen Möglichkeiten zum 1:1 Pausenstand nützte.

Nach der Halbzeitpause wollte aber unsere Mannschaft dann den Sieg. Es spielte sich fast alles nur noch in der Hälfte der Heimmannschaft ab und Kersbach kam nur noch sporatisch in unsere Hälfte. So war es auch nur eine Frage der Zeit, bis der Führungstreffer für unsere Mannschaft fiel. Diesen besorgte in der 29. Spielminute Luca Müller, der nach schönem Pass von Adrian Amon durch lief und zum 1:2 einschob. Kurz darauf fiel dann auch bereits die Vorentscheidung, als unser Mittelstürmer Adrian Amon 2 Gegenspieler austrickste und dann unhaltbar für den Heimkeeper mit seinem schwächeren Rechten zum 1:3 abschloß. Danach kontrollierte unsere Mannschaft sicher das Geschehen, ohne die SG gefährlich vor unser Tor kommen zu lassen. 3 Minuten vor dem Schlußpfiff fiel dann zwar noch der 2:3 Anschlußtreffer, allerdings war dies nur noch Ergbniskosmetik. Am Ende stand ein verdienter 2:3 Auswärtssieg nach einer kompakten und geschlossenen Mannschaftsleistung unserer Jungs.

Unsere Aufstellung:

1 Eric Beer 2 Marc Morath 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Clemens Bierfelder 7 Kiarad Rahimi Kasmaee 9 Adrian Amon 10 Luca Müller

Unsere Torschützen:

0:1 Jakob Amon 1:2 Luca Müller 1:3 Adrian Amon