Was läuft?

Hoffnung keimt wieder auf

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

In Wimmelbach war die Gloria gewillt unter Beweis zu stellen, dass man sich nicht aufgeben wird, vor allem aber gewillt wieder Fußball zu Spielen und dabei auch Spaß zu haben.

Dementsprechend spielte man dann auch und es war tatsächlich nicht allzu viel zu sehen von verkrampftheit oder sonstigen Sachen. Die Gloria war besser und wurde auch belohnt. Nach 30 Minuten Flanke Daniel Böhm einen Freistoß rein und gleich 3 Glorianer wollten den Ball ins Tor köpfen, aber das übernahm dann ein Wimmelbacher und so stand es 1:0 für Rot und Schwarz. Kurz darauf tankte sich Sebastian Vollmeier gekonnt durch und wurde im Strafraum gelegt. Den fälligen Elfmeter verschoss unsere Gloria aber und kurz darauf fiel der Ausgleich für die Heimelf. Markus Gmelch wurde von Lösel, der vorher Kevin Erlweil den Ball stehlen konnte, bedient und schob zum Ausgleich ein.

Nach der Pause war das Spiel dann Ausgeglichener und auch die Heimelf kam zu Chancen. Die Tore machte aber heute nur die Gloria und so konnte Dominic Amon nach einer guten Stunde auf 2:1 für seine Farben stellen, die Vorarbeit kam von Simon Dimter und zwar erneut per Freistoß. Sebastian Vollmeier für die Gloria, sowie Lösel für die DJK trafen dann jeweils nur die Latte und Stefan Sponsel parierte danach aus kurzer Distanz glänzend. Der inzwischen eingewechselte noch A-Jugendliche Marco Hensel bereite dann kurz vor dem Ende das 3:1 für die Gloria vor und steckte gut durch zu Dominic Amon, welcher dann noch den Keeper umkurvte und die Entscheidung herbeiführen konnte.

Bereits am kommenden Freitag hat unsere Gloria das nächste Auswärtsspiel. Dann treffen wir um 18:30 Uhr in Poxdorf auf den heimischen SV.

 

Aufstellung der Gloria:

Stefan Sponsel

David Schlenz, Kevin Erlwein, Tobias Sebald

Christopher Ott, Daniel Erlwein ©, Daniel Böhm, Sebastian Vollmeier

Simon Dimter

Dominic Amon, Julian Dangel

Eingewechselt:

24. Minute: Philipp Langmar für David Schlenz (Verletzungsbedingt)

79. Minute: Marco Hensel für Julian Dangel

Tore:

0:1 Eigentor (Vorlage: Daniel Böhm)

1:2 Dominic Amon (Vorlage: Simon Dimter)

1:3 Dominic Amon (Vorlage: Marco Hensel)