Was läuft?

Anmeldung

E1-Jugend holt sich den Gloria-Cup

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Unsere E1-Jugend holte sich ohne Punktverlust den Sieg beim Gloria-Cup 2018

E1 Turniersieger

stehend v.l.n.r.: Trainer Arno Amon, Luca Müller, Marc Morath Jakob Amon, Clemens Bierfelder, Adrian Amon, Trainer Matthias Müller
knieend v.l.n.r.: Christian Weber, Danny Amon, Eric Beer, Kiarad Rahimi Kasmaee

Am Donnerstag, 4. Januar stand bei unserem bereits tratitionell gewordenen und sehr beliebten Gloria-Hallenturnier das Turnier der E1-Jugend auf dem Programm. Hier hatten wir zu einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld die Mannschaften des SV Buckenhofen, FSG Gunzendorf, DJK-TSV Kersbach und TSV Röttenbach eingeladen.

Im 1. Spiel ging es zur Turniereröffnung gegen die FSG Gunzendorf. Hier begann unsere Mannschaft hochkonzentriert und ging auch schnell mit 3:0  in Front. Luca Müller hatte seine Mannschaft mit 1:0 in Führung gebracht, Danny Amon erhöhte mit einem Knaller auf 2:0, ehe wieder Luca Müller das 3:0 erzielte. Gunzendorf konnte danach zwar auf 3:1 verkürzen, doch Adrian Amon brachte mit einem Doppelpack zum 4:1 und 5:1 unsere ersten 3 Punkte nach Hause. Das 5:2 war dann nur noch Kosmetik. Leider verletzte sich in diesem Spiel unser Spielmacher Jakob Amon so stark am Fuß, dass das Turnier für ihn gelaufen war. Hier ist zu hoffen, dass er nicht länger ausfällt, da er für unsere Mannschaft ein sehr wichtiger Spieler ist.

Im 2. Match trafen wir dann auf den SV Buckenhofen. Auch hier machte unsere Manschaft wieder ein sehr ordentliches Spiel und gewann auch, nach einem Doppelpack von Luca Müller zum 1:0 und 2:0, sowie einen Treffer von Kiarad Rahimi Kasmaee verdient mit 3:0.

Im 3. Spiel gegen die DJK-TSV Kersbach ging es dann schon enger zu. Unsere Mannschaft ging zwar wieder durch einen Hammer von Danny Amon mit 1:0 in Führung, doch kurz darauf glichen unsere starken Gäste aus Kersbach zum 1:1 aus. Aber unsere Mannschaft spielte weiter nach vorne und der glänzend aufgelegte Luca Müller sorgte mit dem 2:1 für den viel umjubelten Siegtreffer.

Im 4. uns letzten Spiel gegen den TSV Röttenbach hätte unserer Mannschaft eigentlich ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht, doch unser Gloria-Nachwuchs wollte sich diesen mit einer weißen Weste holen. Aber auch unsere Gäste aus Röttenbach spielten ein sehr starkes Turnier und hielt sehr gut dagegen. Doch schließlich war es wieder unser Luca Müller, der sich geschickt durchsetzte und mit seinem 6. Turniertreffer für den 1:0 Führungstreffer sorgte. Als dann unser Adrian "Adi" Amon mit seinem schwächeren Rechten und seinem 3. Turniertreffer noch auf 2:0 erhöhte, waren die Groschen gefallen. Am Ende holte sich unser Gloria-Nachwuchs nach einem starken Auftritt auch hochverdient den umjubelten Turniersieg und somit den Gloria-Cup 2018. Unsere Gloria-Kicker zeigten in allen Mannschaftsteilen eine sehr gute Vorstellung und es waren auch einige hervorragend herausgespielten Tore zu sehen. Glückwunsch an unsere Mannschaft!

Unsere Aufstellung:

1 Eric Beer 2 Marc Morath 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 5 Clemens Bierfelder 6 Christian Weber 7 Kiarad Rahimi Kasmaee 9 Adrian Amon 10 Luca Müller

Unsere Torschützen:

Spiel 1: SV Gloria Weilersbach - FSG Gunzendorf 5:2

1:0 Luca Müller 2:0 Danny Amon 3:0 Luca Müller 4:1 Adrian Amon 5:1 Adrian Amon

Spiel 2: SV Buckenhofen - SV Gloria Weilersbach 0:3

0:1 Luca Müller 0:2 Luca Müller 0:3 Kiarad Rahimi Kasmaee

Spiel 3: DJK-TSV Kersbach - SV Gloria Weilersbach 1:2

0:1 Danny Amon 1:2 Luca Müller

Spiel 4: SV Gloria Weilersbach - TSV Röttenbach 2:0

1:0 Luca Müller 2:0 Adrian Amon

Hier gibt es die Ergebnisse zum Herunterladen.