Was läuft?

Anmeldung

E1-Jugend - 2. Platz beim Gloria-Cup

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am Donnerstag, 5. Januar hatte unsere E1-Jugend am 1. Tag unseres Hallen-Marathons die SpVgg Jahn Forchheim, SV DJK Eggolsheim, DJK-TSV Kersbach und SV Langensendelbach eingeladen. Hier zeigte unsere Mannschaft eine sehr ordentliche Leistung und belegte am Ende den 2. Platz.

Im 1. Spiel ging es für unsere Mannschaft gegen die SpVgg Jahn Forchheim. Unser Team bestimmte sofort das Geschehen und ging auch durch Raphael Schäfer verdient in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Jahnler war es wieder Raphael Schäfer, der unsere Mannschaft mit 2 Treffer zum 3:1 in Führung brachte. Kurz vor Spielende kamen unsere Gäste zwar noch zum 3:2 Anschlußtreffer, doch am Ende blieb es bei dem 1. Sieg des Turniers für unsere Mannschaft.

Im 2. Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn und den späteren Turniersieger SV DJK Eggolsheim. Auch hier war unsere Mannschaft zunächst das stärkere Team, doch leider mußten wir nach zwei gravierenden Fehlern in unserem Abwehrverhalten mitte des Spiels zwei unnötige Gegentreffer hinnehmen. Nun warf unsere Glorianer alles nach vorne um wenigstens noch einmal heran zu kommen. Doch leider löste unser Team hier ihre komplette Ordnung auf. Unsere Gäste spielten dies clever herunter und kamen nach 3 Kontern sogar noch zu weiteren Treffern und so stand es am Ende deutlich 0:5, was zwar nicht ganz den Spielverlauf entspricht, aber aufgrund der guten Chancenauswertung ging der Sieg schon in Ordnung.

Nach dieser klaren Niederlage ging es für unsere Mannschaft im 3. Spiel gegen die DJK-TSV Kersbach. Unsere kleiner Glorianer zeigten sich hier zu Beginn des Spiels zwar einwenig verunsichtert und gingen auch schnell mit 0:1 in Rückstand. Doch danach kämpfte sich unsere Mannschaft zurück und zeigte Charakter. Nach zwei weiteren Treffern von Raphael Schäfer drehten sie schließlich sogar noch die Partie zu einem umjubelten 2:1 Sieg.

Im 4. und letzten Spiel traf unsere Mannschaft dann noch auf den SV Langensendelbach. Auch hier gingen wir wieder 0:1 in Rückstand, aber fast im Gegenzug glich Luca Groh zum 1:1 aus. Doch danach waren es wieder unsere Gäste, die nach einer weiteren Unachtsamkeit von uns wieder mit 1:2 in Führung gingen. Aber unsere Mannschaft zeigte sich auch hier wieder unbeeindruckt und Danny Amon glich mit einem sehenswerten Weitschuß in den Winkel zum 2:2 aus. Kurz darauf stellte dann unsere Mannschaft die Weichen für den Sieg. Luca Groh brachte unsere Mannschaft nach einem schönen Spielzug mit seinem 2. Treffer in diesem Spiel auf die Siegerstraße und Leandro Postler machte mit dem 4:2 wenige Sekunden vor der Schlußsirene den Deckel drauf.

Am Ende stand ein hervorragender 2. Tabellenplatz  und eine starken Mannschaftsleistung unserer kleinen Glorianer, die nach Rückständen immer wieder zurück kam. Dies zeigt den Charakter unserer Mannschaft.

Unsere Aufstellung:

1 Nick Schmitt 2 Marius Schicht 3 Danny Amon 4 Jakob Amon 6 Fabio Albrecht 7 Raphael Schäfer 8 Julia Grimm 9 Adrian Amon 10 Theodor König 11 Luca Groh 12 Leandro Postler

Geschrieben von: Amon Arno

   

Kein Turniersieg für die Gloria

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Nach vier Tagen Hallenfußball ist das Spektakel in der Halle des Ehrenbürg-Gymnasiums zu Ende. An den insgesamt neun Turnieren nahmen 53 Mannschaften teil und ermittelten ihre Sieger in verschiedenen Alters- bzw. Leistungsklassen.

Unsere Nachbarn aus Kirchehrenbach konnten sich beim 8. Franken Bräu und bei der A-Jugend als SG Walberla durchsetzen. Ansonsten verteilten sich die Turniersiege auf FC Wichsenstein, SV DJK Eggolsheim, SV Waischenfeld, SG Dürrbrunn, SG Neunkirchen am Brand, SV Bieberbach und SpVgg Reuth.

Für unsere Gloria gab es heuer leider keinen einzigen Turniersieg. Trotzdem waren einige Highlights aus Gloria Sicht dabei. Die ersten Herren konnten nach einigen Jahren Pause mal wieder ins Finale einziehen und zum allerersten Mal nahm auch eine Gloria A-Jugend teil.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle, die unser Hallenturnier in irgendeiner Weise unterstützten. Allen teilnehmenden Mannschaften wünschen wir noch eine erfolgreiche Rückrunde und dann hoffentlich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Alle Ergebnisse aller Turnier herunterladen.

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

4. Tag Gloria Hallenturniere 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am letzten Tag traten die C- und A-Jugenden zum Wettkampf an, um das Turniergeschehen rund um den 3-Königstag abzuschließen.

Im C-Jugendturnier belegte die Gloria den 5. Tabellenplatz, wobei leider kein Punktgewinn zustande kam. Platz 1 sicherte sich die SpVgg Reuth mit 10 Punkten. Genau so viele Punkte holte auch der Zweitplazierte, die SG Heiligenstadt/Dürrbrunn.

Zum allerersten Mal nahmen beim den Gloria Hallenturnieren auch A-Jugendmannschaften teil. Um allen Jungs genügend Spielanteile geben zu können, trat die Gloria mit 2 Mannschaften an. Dabei landete SG Gloria I auf Platz 5 mit 3 Punkten. Für die SG Gloria II lief es etwas besser, da sie Platz 3 mit 4 Punkten erreichte. Sieger wurde die SG Leutenbach, die es auf 10 Punkte brachte.

Damit sind vier Tage Hallenfußball zu Ende. Schön war's.

Alle Ergebnisse der Turniere herunterladen.

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

3. Tag Gloria Hallenturniere 2017

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Am dritten Tag eröffnete die D2-Jugend das Turniergeschehen, indem fünf Mannschaften, wie bei allen Jugendturnieren, um den Turniersieg spielten.

Für das Team der Gloria reichte es am Ende zum dritten Platz. Als Sieger ging die Mannschaft der SG Dürrbrunn/Heiligenstadt/Unterleinleiter hervor, die mit 12 Punkten aus 4 Spielen das Optimum erreichte.

Danach startete die D1-Jugendmannschaften in den Turniertag. Dabei kam die SG Weilersbach/Eggolsheim auf dem 3. Platz mit 7 Punkten. Platz 1 ging an die SG Neunkirchen am Brand, die es auf 10 Punkte brachte.

Am frühen Abend startete dann der 10. Gloria Cup. Da eine Mannschaft kurzfristig zurückzog, stellte die gastgebende Gloria ein zweites Team, das sich aus A-Jugendspielern, den beiden Jugendleitern und AH-Spielern zusammensetzte.

Das kurzfristig zusammengestellte Team "Gloria Allstars" kam auf dem 8. Platz und konnte leider keinen Punktgewinn verbuchen. Besser machten es die reguläre Gloria Mannschaft, die nach einer Halbfinalniederlage am Ende auf dem 3. Platz landete. Sieger wurde der SV Bieberbach, die sich von Spiel zu Spiel steigerten, und am Ende das Finale gegen TSV Röttenbach II mit 7:3 gewannen.

Alle Ergebnisse der Turniere herunterladen.

Geschrieben von: Thomas Wernsdörfer

   

Seite 1 von 10